TEL. 0201 230001, KETTWIGER STR. 2-10, 45127 ESSEN

WebAkte

WebAkte Der Terminus "Zum Anwalt gehen" ist zwar noch weit verbreitet, in der heutigen Zeit aber nicht mehr zeitgemäß. Jeder Mandant möchte sein Anliegen unterschiedlich vorbringen. Vom Telefonat, über Email oder im Termin in der Sprechstunde gibt es genug Möglichkeiten. Eine weitere ist die Webakte, die es erlaubt, ständig auf dem Laufenden zu sein und Prozesse mitzuverfolgen, ohne Anrufe oder Termine. Die Webakte wird online und mit sicherer Verschlüsselung erstellt, entweder von uns oder von den Mandanten. Jeder Mitarbeiter bei Mandanten hat die Möglichkeit, sich über die Zugangsdaten zu informieren und Informationen beizusteuern. Dabei ist das Verfahren von Anfang an übersichtlich und erspart viel Zeit und Papier. Nach Anlage einer Webakte erhalten Sie die Zugangsdaten automatisch. Den Log-In-Bereich finden Sie hier.


Zum Erklärvideo (YouTube)

Aktuelles

[Urheber-, Medien- und Markenrecht]
EuGH-Urteil zur Haftung der Familie beim Filesharing
19.10.2018

[Mietrecht]
BGH: Schönheitsreparaturen auch bei Verpflichtung gegenüber Vormieter nicht formularmäßig auf Mieter abzuwälzen
23.08.2018

[Autokauf- und Leasingrecht]
Problem: Im Dieselskandal droht Verjährung Ende 2018 - Lösung: Kostenlose Erstberatung zum Thema!
23.08.2018

Urteile

[BGH]
Az. VII ZR 348/13
Urteil vom 02.06.2016

[OLG Celle]
Kostenvorschuss vor Abnahme beim BGB Bauvertrag
Urteil vom 11.05.2016

[BGH]
Bank muss bei Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung bestehende Sondertilgungsrechte voll berücksichtigen.
Urteil vom 19.01.2016

Rechtsgebiete