TEL. 0201 230001, KETTWIGER STR. 2-10, 45127 ESSEN

Aktuelles

[Bank- und Kapitalmarktrecht]

Letzte Chance beim Widerruf! Endet am 21.06.2016!

18.02.2016
Der Widerruf von Darlehensverträgen ist in aller Munde.
Wir haben bereits vielzählige Betroffene vertreten, deren Widerrufsbelehrungen überprüft und einen Widerruf noch Jahre nach Vertragsschluss durchgesetzt. Dabei kamen unsere Mandanten in den Genuss von günstigeren Zinsen und konnten sich die Vorfälligkeitsentschädigung sparen.

Damit soll nun Schluss sein!


Die Bundesregierung hat bereits beschlossen, dass der Widerruf nur noch drei Monate nach Inkrafttreten der gesetzlichen Neuregelung möglich sein soll. Nach heutigem Stand wäre das spätestens der 21. Juni 2016.

Wir raten daher dringend tätig zu werden, sollten Sie einen Widerruf Ihres Darlehens in Betracht ziehen. Gerne überprüfen wir Ihre Verträge und setzen Ihre Ansprüche durch.

zurück zu den Meldungen

Aktuelles

[Familienrecht]
Neue Düsseldorfer Tabelle 2019
17.12.2018

[IT-Recht und Wettbewerbsrecht]
Rechtsanwalt Kai Kinscher jetzt auch Fachanwalt für Informationstechnologierecht
16.11.2018

[Urheber-, Medien- und Markenrecht]
EuGH-Urteil zur Haftung der Familie beim Filesharing
19.10.2018

Urteile

[BGH]
Az. VII ZR 348/13
Urteil vom 02.06.2016

[OLG Celle]
Kostenvorschuss vor Abnahme beim BGB Bauvertrag
Urteil vom 11.05.2016

[BGH]
Bank muss bei Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung bestehende Sondertilgungsrechte voll berücksichtigen.
Urteil vom 19.01.2016

Rechtsgebiete