TEL. 0201 230001, KETTWIGER STR. 2-10, 45127 ESSEN

Aktuelles

[Reiserecht]

Rückzahlungsanspruch bei Rücktritt vom Flug

19.11.2014
Nach einem neuen Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main (Urteil vom 06.06.2014 - Az. 2-24 S 152/13) trifft die Fluggeselschaft eine sekundäre Beweislast die ersparten Aufwendungen und anderweitig Erzielten Erlöse für den konkreten Flug darzulegen und zu beziffern. Erst dann ist es Sache des Passagiers darzulegen und zu beweisen, dass die Fluggesellschaft höhere Aufwendungen erspart hat, bzw. höhere Erlöse erzielt hat, als behauptet.

Insofern dürften dem Reisenden hohe Ersattungsansprüche zustehen, sollte der Rücktritt vom Flug erklärt werden.

Bei Fragen zum Reiserecht steht Ihnen Rechtsanwalt Peer Reitner gerne zur Verfügung.


zurück zu den Meldungen

Aktuelles

[Familienrecht]
Neue Düsseldorfer Tabelle 2019
17.12.2018

[IT-Recht und Wettbewerbsrecht]
Rechtsanwalt Kai Kinscher jetzt auch Fachanwalt für Informationstechnologierecht
16.11.2018

[Urheber-, Medien- und Markenrecht]
EuGH-Urteil zur Haftung der Familie beim Filesharing
19.10.2018

Urteile

[BGH]
Az. VII ZR 348/13
Urteil vom 02.06.2016

[OLG Celle]
Kostenvorschuss vor Abnahme beim BGB Bauvertrag
Urteil vom 11.05.2016

[BGH]
Bank muss bei Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung bestehende Sondertilgungsrechte voll berücksichtigen.
Urteil vom 19.01.2016

Rechtsgebiete